Flüssigfuttertechnik Aquados®

Flüssigfuttertechnik

Für die Behandlung von Schweinen auf Flüssigfutterbetrieben ist ein neues System entwickelt wobei ohne Verschlepfung die richtige Zugabe pro Platz zudosiert worden kann.

Wirkung:

Bei diesem neuen System wird die gesammte Flüssigfutterabnahme gemessen mit Hilfe von magnetisch induktiven Durchflussmessern montiert auf jedes Flüssigfutterrohr. Zusätzlich wird über eine parallelle Wasserzufuhr einen Durchfluss erregt in festem Verhältnis mit den Flüssigfutterströmungen. Dazu wird eine Durchflussmessung + pneumatische Absperrungen eingesetzt. Mit Hilfe von einer Aquados® Dosierpumpe in der Wasserversorgung wird die erwünschte Konzentration ans Wasser hinzugefügt. Es wird eine feste Menge Zugabe pro Liter Wasser zudosiert. Auf diese Weise entsteht eine feste Dosierung von der Zugabe am Flüssigfutterdurchfluss. Mehrere Wasserleitungen können gleichzeitig angesteuert werden wodurch auch die Zudosierung von mehreren Produkten möglich ist. Für jedes Abteilventil kann bestimmt worden ob und welches Produkt zudosiert werden muss.

Vorteile:

Die Abteilweise Verabreichung von Zugaben am Flüssigfutter hat zahlreiche Vorteile wie:

  • Die Zugabe wird nur verabreicht bei den Tieren die wirklich etwas benötigen.
  • Die Dosierung ist sehr gleichmäßig wodurch alle Tiere eine ausreichende Menge von der Zugabe bekommen.
  • Die Zudosierung wird Abteilweise stattfinden wodurch Verschlepfung von Medikamenten in Flüssigfutterbehälter und Rohrleitungen nicht stattfindet. Komplizierte Reinigung von Flüssigfutteranlagen ist weniger notwendig.
  • Die Dosierung ist nachträchtlich und äußerst präzis, wie getestet auf mehreren Praxisbetrieben.
  • Medizinierung ist sehr einfach mit einem oder mehreren Medikamentendosierer.
  • Das System funktioniert separat von der gesammten Flüssigfutteranlage und ist deswegen einzusetzen bei unterschiedlichen (bestehenden) Anlagen.
  • Das System kann angeschlossen werden auf mehreren Flüssigfutterrohren; auch die Anzahl von Zugaben ist variabel.
  • Es gibt Möglichkeiten um nur Wasser am Flüssigfutter zu verabreichen um das Produkt weiter zu verdünnen.
KONTAKT